Best-Practice-Beispiele vor 2008

Vor der ersten Webexpo im Sommersemester 2008 wurden folgende Internetprojekte mit dem Prädikat “Best-Practice” ausgezeichnet.

Internetprojekt: Usability – Worstcase vs. Bestpractice
Ein Projekt von Johannes Junghänel, Sybille Pohl und Benjamin Tittel (Medienbildung).

Filminterpretation: The Hours
Ein Projekt von Kristina Jonas und Karja Wegner (Medienbildung)

Filmanalyse “One Hour Photo”
Ein Projekt von Marten Fütterer, Johannes Junghänel und Benjamin Rücker (Medienbildung)

Filmanalyse “Fahrenheit 451″
Ein Projekt von Wolfgang Ruge und Britta Schneider (Medienbildung). Anm.: Das Projekt enthält Filmsequenzen, die aus urheberrechtlichen Gründen nur über ein Passwort erreichbar sind. Es handelt sich also nicht um tote Links.

Hackerkultur – Wiki
Ein Projekt von Jens Holze (Medienbildung) [Inzwischen durch Layoutänderungen der Seite nicht mehr gut lesbar.]

Virtualität in Ringu: Die beseelten Medien
Ein Projekt von Sven Springe

Comments are closed.